Festetics Helikon Taverna Museum

Helikon Taverna

Mit am wichtigsten geschichtenen Vergangenheit habende Presshaus des auf der Südseite des Keszthely-Gebirge liegende Weinbaugebiet ist das früher in Festetics-Besitzt habende, in 1819 nach Plänen Vilmos Klen gebautene Helikon Tavern. Das im II. Nachkriegszeit viele Funktionen gefülltes Gebäude hat eine ausgezeichnete Restaurant und Pansion geworden.

Das historisches Gebaude wurdet man aus dem Keller des Helikoner Festetics Gründerfamilie umgebaut, das heute wieder die touristischen und gastronomischen Attraktion des Region ist.

Wegen die schöne Umgebung des Helikon Tavern, die Geschmacken der ungarischen Küche und hochqualitäten Weine hat es von den Touristen beliebtes Tourismuszentrum geworden.

Auf dem Terasse des Pansion kann man die malerische Landschaft sehen, außerdem die kulturellen Programme und die Ausstellungen der Malerei haben zu das Bild beigetragen, was die wiederkehrenden und zufriedene Gäste gebildet haben.

„Da Bibere” – eine thematische Ausstellung über den Weinbau und über die Gastronomie

Seit Oktober 2013 kann man eine thematische Ausstellung mit dem Titel „Da Bibere” über Weinbau und Gastronomie in der Taverne Helikon besuchen. Die wichtigsten thematischen Teile der Ausstellung sind wie folgt:

  1. Die Weintraubenkultur und die Weinkultur dieser Region von der Römerzeit bis heute. Die Ausstellungsobjekte des Balatoner Museums bilden die Grundlage des Fachinhaltes dieser Ausstellung. Das reiche Befundmaterial (Weinbauwerkzeuge aus der Römerzeit und aus dem Mittelalter, römischer Grabstein mit Weintraubenmotiv, Christusdarstellung mit Weintraubenmotiv aus dem Mittelalter, ethnografische Schaukästen mit interessanten Sehenswürdigkeiten) ermöglicht mit den illustrierten Tableaus einen Überblick über die Weinkultur dieser Region vor 2.000 Jahren. Das wertvollste Ausstellungsobjekt ist der 2.000 Jahre alte Henkeltopf „Da Bibere”, der in einem keltischen Grab in Cserszegtomaj gefunden wurde. Der auf dem Henkeltopf zu sehende lateinische Text (auf Ungarisch: „Gib mir zu Trinken”) weist auf die alten Traditionen der Weinkultur hin. In dem Keller ist eine 200 Jahre alte, restaurierte und heute noch betriebsbereite Baumpresse zu finden, die zu der Darstellung der Weintraubenverarbeitungskapazität des Kellers berufen ist.
  2. Digitale Inhalte auf den Touchscreens des Museums. Die Fachinhalte werden auf den 4 Touchscreens auf Ungarisch, auf Deutsch und auf Englisch präsentiert. Der Fachinhalt der ethnografischen Touchscreens umfasst den Weinbau, die Weinherstellung, die Weinlagerung und den Weinkonsum. Der Touchscreen der Baumpresse stellt zur Schau, wie die riesengroßen Baumpressen in den alten Zeiten betrieben wurden. Der Touchscreen Festetics (als der größte unter den in Museen verwendeten Touchscreens des Landes) hilft dabei, die Familie Festetics – die bei der Entwicklung dieser Region eine entscheidende Rolle spielte – interaktiv kennenzulernen, weiterhin wird die Geschichte der Taverne Helikon auch erzählt. Auf einem anderen Touchscreen wurden alte Fotos (Ansichtskarten, Bilder) zu 3 D Bildern umgewandelt.
  3. 3D Projektorraum. Wir bieten den Besuchern in unserem 3 D Projektorraum das Erlebnis einer einzigartigen Filmvorführung. Unser fünfminutiger Film macht die Zuschauer mit der Geschichte der Familie Festetics bekannt und in drei Minuten wird die Geschichte von Vonyarcvashegy auch verarbeitet. Über das 3 D Kinoerlebnis hinaus bieten die Hubschrauber-Luftaufnahmen bei beiden Filmvorführungen spektakuläre Perspektiven an.
  4. Umwelterziehung und Wertrettung. Auf extra Tableaus wird präsentiert, bzw. durch Erklärungen veranschaulicht, wie die Inbetriebhaltung des Ausstellungsraumes zu 100 Prozent durch die Verwendung von erneuerbarer Energie (Heizung, Stromversorgung) gelöst wird. Ein eigenständiger Ausstellungsteil (Wandforschung und Restaurierung, beziehungsweise „vorher und nachher” Fotos) beschäftigt sich mit Denkmalsanierung und mit umweltfreundlicher Instandhaltung.
  5. Für Kinder und Familien. Wir haben neben dem oben beschriebenen auch für Kinder und für Familien interessanten Ausstellungsinhalt und Attraktionen auch an die Kleinsten gedacht. Das Lieblingsobjekt der Kinder ist die auf einer 2 m² großen Fläche aus LEGO Steinen aufgebaute Attrappe der Taverne (mit Weingärten und Weinlesern natürlich), beziehungsweise jeder Besucher hat die Möglichkeit lustige Fotos, mit einem individuellem Hintergrund (Greenbox) zu konstruieren.
  6. Alles über die Weinverkostung. Die ursprüngliche Funktion des Kellers und des Kelterhauses wurde bewahrt, deshalb ist es für die Erwachsene möglich, die besten Weine der Balatoner Region auch zu prüfen. Wir bieten annähernd 100 verschiedene Weine zur Verkostung an. Die zur Weinverkostung benutzten Weingläser ermöglichen einen Einblick in die Geheimnisse der zu den verschiedenen Weinstilen verwendeten Weingläser, sogar mit der Hilfe unserer Aromaproben ist es auch möglich die auffindbaren Aromen zu identifizieren.

Bilder

Karte

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
My location
Google MapsRoutenplanung starten